riese

m; -n, -n
1. giant (auch fig.); ein Riese von einem Mann etc. a giant of a man etc.; ein Riese an Geist fig. an intellectual giant
2. HIST., umg. (Tausendmarkschein): für fünf Riesen mache ich es I’ll do it for five grand
3. umg. Turnen (Riesenfelge) grand circle; halber Riese half circle
* * *
der Riese
giant; colossus
* * *
Rie|se I ['riːzə]

das macht nach Adam Ríése EUR 3,50 (hum inf) — the way I learned it at school that makes EUR 3.50

II
m -n, -n (lit, fig)
giant; (sl HIST = Tausendmarkschein) 1000 mark note, big one (inf)

ein böser Ríése — an ogre

ein Ríése von Mensch or von einem Menschen — a giant of a man/woman

roter Ríése (Astron) — red giant

* * *
der
(a person of unusually great height and size.) giant
* * *
Rie·se, Rie·sin
<-n, -n>
[ˈri:zə, ˈri:zɪn]
m, f giant
ein \Riese von [einem] Mann [o Mensch[en]] [o (fam) Kerl] a giant of a man
roter \Riese ASTRON red giant; s.a. Adam
* * *
der; Riesen, Riesen giant
* * *
…riese m im subst fig:
Bergriese giant mountain;
Automobilriese huge car firm, motor (US automotive) industry giant;
Bauriese huge building;
Medienriese media giant;
Ozeanriese leviathan of the seas, giant ship
* * *
der; Riesen, Riesen giant
* * *
-n m.
colossus n.
giant n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Riese — Riese: Die Herkunft der germ. Bezeichnungen für das mythische Wesen und für die übergroße Märchengestalt ist unklar. Die germ. Formen mhd. rise, ahd. riso, niederl. reus, schwed. rese hatten ursprünglich wohl anlautendes w , vgl. asächs. wrisilīk …   Das Herkunftswörterbuch

  • Riese [3] — Riese, Adam, geb. 1492 in Zwönitz u. st. 1559 als Bergschreiber in Annaberg. R. ist als Rechenmeister berühmt, bes. durch sein zuerst 1552 in Erfurt erschienenes Rechenbuch, welches die ersten methodischen Anweisungen zur praktischen Rechenkunst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • riešė — riešė̃ sf. (4) 1. žr. riešinė 2: Viena riešė̃ balta, antra dryža – tai tau senbernio dalia Trgn. 2. upės vagos vingis: Riešėn nueik, te žūna Ds …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Riese [1] — Riese, ein Mensch von mehr als gewöhnlicher Körperlänge. Eine Länge, welche 6 Fuß übersteigt, gilt schon für eine besondere Größe, zur eigentlichen Riesenform wird sie, wenn sie mehr als 61/2 Fuß beträgt. Bei jedem Volke des Alterthums hat sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Riese [2] — Riese, 1) so v.w. Holzrutsche; 2) so v.w. Flachsröste …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Riese [4] — Riese, Dorf in der venetianischen Provinz Treviso; 3350 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Riese [1] — Riese, in der gotischen Architektur der pyramidenförmige Aufsatz der Fiale (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Riese [2] — Riese (spr. ri ēse), Ortschaft in der ital. Provinz Treviso, Distrikt Castelfranco Veneto, mit (1901) 790 (als Gemeinde 4851) Einw. Geburtsort des Papstes Pius X …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Riese [3] — Riese (Ries, Rieß), Adam, Rechenmeister, geb. 1492 in Staffelstein bei Bamberg, gest. 30. März 1559 in Annaberg, war 1522 Rechenmeister in Erfurt und kam 1525 als solcher nach Annaberg, wo er 1528 auch Bergbeamter wurde. Von ihm stammen die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Riese — Riese, der obere Teil der Fialen (s.d.); Draht , Seil riefe, s. Seilbahnen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Riese — Riese, s. Riesen; in der got. Architektur der pyramidenförmige Aufsatz der Fiale (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.